Schnarchtherapie

 
 
Das Schnarchen ist nicht nur ein störendes, sondern ein ernst zu nehmendes Gesundheitsproblem.

 
Häufige nächtliche Atemaussetzer - die sog. Schlaf-Apnoe - (OSA) führt zu einer reduzierten Sauerstoffaufnahme.

Die Folgen sind morgendliche Kopfschmerzen, übermäßige Tagesmüdigkeit mit Sekundenschlaf, Übergewicht und mehr. Eine reduzierte Sauerstoffsättigung im Blut führt zu kardiovaskulären Risiken wie Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und andere teilweise lebensbedrohliche Erkrankungen.

Anstelle von bisheriger Überdruckbeatmung mit einer Nasenmaske oder chirurgischer oder medikamentöser Behandlungsmethoden bieten wir eine spezielle Alternativtherapie an, die bei den meisten Patienten angewendet werden kann.

Es handelt sich um eine herausnehmbare und individuell hergestellte Unterkiefer-Protrusionsschiene, die dem Pharynx (Rachen) offen hält, wodurch eine verbesserte Luftpassage möglich wird.

Das Schnarchen oder die Atemnot werden reduziert oder verschwinden gänzlich.
 
 
Es ist uns ein Anliegen, dass Sie wieder gesund und ruhig schlafen!